(Ein)Blick in die Zukunft

Im Dezember letzten Jahres besuchten wir die Baustelle des neuen Bürogebäudes in der Schiffbauergasse in Potsdam. Nachdem alle eingetroffen waren, bewaffnete sich jeder mit einem Helm und nahm die Konstruktionspläne in Augenschein.

Das neue Gebäude passt sich perfekt an das vorhandene Parkhaus und die Umgebung an und verfügt über eine gekrümmte Gebäudefront. Dr. Knabe selbst leitete die Führung durch den Rohbau. Die Führung startete im Erdgeschoss, welches nach Fertigstellung durch ein Fitnessstudio genutzt werden soll. Uns wurden die modernen Boden- sowie Deckenplatten erläutert, welche das neue Gebäude künftig haben wird. Die Bodenplatte ist ca. 60-70 cm dick und speichert die Wärme aus den Sommermonaten, um diese Energie dann im Winter wieder abzugeben. Generell soll das Gebäude mit sehr wenig Energie auskommen und die vorhandene Erdwärme nutzen. In den Decken sind kilometerlange Rohre verlegt, die zum Heizen der Räume dienen sollen, so dass sich in den einzelnen Büroräumen keine Heizkörper mehr befinden.

Weiter ging es in die erste Etage. Dort sollen in Zukunft einzelne Schreibtische und Büroräume für Start-ups bereit stehen. Diese können angemietet und auf Wunsch durch einen speziellen Service von unserem Sekretariat betreut werden.

In der zweiten und dritten Etage werden künftig die neuen Kanzleiräume sein. Die großen Fenster sollen für viel natürliches Licht in den Räumen sorgen. Zudem sollen sich in den Büroräumen, dank der Digitalisierung, wenig bis gar keine Schränke mehr befinden. In Gedanken konnten wir so schon in unser neues Bürozimmer einziehen. Gezeigt wurde uns auch, wo sich die neuen Aufenthaltsorte, Küchen, Lagerräume, Konferenzräume und Toiletten befinden werden.

Zurzeit findet in unserer Kanzlei eine große Testphase statt, bei der verschiedene Gegenstände wie Lampen und Stühle durch uns getestet werden. Jeder bekommt so die Möglichkeit bei der künftigen Büroausstattung mitzubestimmen.

Das Dach wurde in den letzten Wochen gegossen und die ersten Fenster befinden sich bereits im Gebäude, so dass am 25.01.2019 das Richtfest stattfinden kann. Um immer auf dem aktuellsten Stand des Baufortschrittes zu sein, nutzen Sie doch die Live-Cam.

Steffen Kascheike
Author: Total Post: 6