Endspurt bei unserer Adventsaktion „Tafel für Tafel“

Gute Lebensmittel zu bewahren und denen zu geben, die sie brauchen, das ist Ziel und Tun der Tafel Potsdam seit über 20 Jahren. In Deutschland werden täglich tonnenweise wertvolle Lebensmittel vernichtet, während sich ein wachsender Teil in unserer Gesellschaft Sorgen um das tägliche Brot machen muss. Hier bauen die Tafeln eine Brücke. In Potsdam bewahren sie Woche für Woche mehr
als 10 Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung und geben sie an über 1.200 bedürftige Menschen: Kinder, Alleinerziehende, Rentner, Geflüchtete. Der Bedarf ist groß und wächst stetig. Aus kleinen Anfängen ist die Tafel Potsdam heute zu einer Institution geworden, auf die die Stadt fest zählt. 130 Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich entweder in den sechs Ausgabeteams, dem Fahrerteam oder in der Geschäftsstelle.

Dr. Knabe möchte diese Tätigkeit mit der Aktion „Tafel für Tafel“ und einem daraus generierten Sockelbetrag für ein neues Kühlfahrzeug unterstützen. Ihre Hilfe fährt also mit und sie kommt an.

Unter allen Spendenteilnehmern verlosen wir 24 individuell gestaltete Schokoladentafeln. Aktuell haben 43 Einzelspenden den Betrag auf über 3.000 EUR anwachsen lassen. Das ist großartig und wir sind sicher, es wird noch mehr! Bis zum Heiligen Abend ist die Spendenseite unserer Aktion „Tafel für Tafel“ noch aktiv und unsere Mandanten können sich mit ihrem persönlichen Spenden-Code daran beteiligen.

Rolo Tomassi
Author: Total Post: 13